Führungsgrundsätze


Unsere Führungsgrundsätze sind ein Bekenntnis zum Selbstverständnis des Dahms Privatinstituts als lernende Organisation. Wollen wir in einer dynamischen Umwelt weiter erfolgreich sein, so müssen wir unseren Mitarbeitern Freiräume schaffen für eigenverantwortliches Handeln. Dabei kommt unseren Führungskräften eine Schlüsselfunktion zu. Führung wird zur Dienstleistung am Unternehmen, an seinen Mitarbeitern und an seinen Kunden.

Respektvoller Umgang

Unser Umgang miteinander ist geprägt durch gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung. Wir leben unsere Vorbildfunktion bewusst und nehmen unsere soziale Verantwortung aktiv wahr.

Bereitschaft zur Kritik und Selbstkritik

Wir haben den Mut, unsere eigene Meinung zu vertreten. Dabei sind wir konstruktiver Kritik gegenüber aufgeschlossen und auch bereit zur Selbstkritik. Wir sehen unterschiedliche Meinungen als Chance. Konflikte sind für uns die Möglichkeit, neue Lösungswege zu finden. Fehler können passieren. Wir nutzen sie, um besser zu werden.

Teamarbeit und Freiräume

Wir schaffen Freiräume für Kreativität und Eigeninitiative. Wir nutzen Teamarbeit, um kontinuierlich Verbesserungen zu erreichen sowie Innovationen anzustoßen und umzusetzen.

Information und Kommunikation

Ein regelmäßiger, wechselseitiger und vertrauensvoller Informationsaustausch findet über alle Ebenen und Bereiche hinweg statt. Wesentliche Entscheidungen sind transparent und werden rechtzeitig kommuniziert.

Führen mit Zielen

Die Führungskraft entwickelt und vereinbart gemeinsam mit den Mitarbeitern Ziele. Sie berät die Mitarbeiter bei der Umsetzung. Die Überprüfung der Zielerreichung wird gemeinsam durchgeführt. Im Rahmen der vereinbarten Ziele treffen wir die hinsichtlich unserer Aufgabenstellung relevanten Entscheidungen selbst. Für diese Entscheidungen übernehmen wir die Verantwortung.

Unternehmerisches Denken und Handeln

Als Führungskräfte handeln wir entsprechend den Unternehmenszielen des Dahms Privatinstituts. Dabei steht der Erfolg des gesamten Unternehmens stets im Mittelpunkt. Für unsere internen und externen Kunden wollen wir ein schneller und kompetenter Dienstleister sein. Dabei setzen wir alle uns zur Verfügung stehenden Ressourcen effizient ein.

Gezielte Mitarbeiterförderung

Wir streben an, jeden Mitarbeiter entsprechend seinen Fähigkeiten und Neigungen optimal einzusetzen. Die entscheidenden Auswahlkriterien hierfür sind seine fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen. Jeder Mitarbeiter trägt die Verantwortung für seine persönliche Weiterentwicklung. Das Dahms Privatinstitut bietet hierfür den geeigneten Rahmen. Als Führungskräfte sind wir Begleiter, Berater und Förderer unserer Mitarbeiter. Führungsnachwuchs wird von uns gezielt an zukünftige Führungsaufgaben herangeführt.

Leistungsprinzip

Wir bekennen uns zum Leistungsprinzip und suchen den Vergleich mit den Besten unserer Wettbewerber. Die individuelle Leistung unserer Mitarbeiter wird an den vereinbarten Zielen und Anforderungen gemessen. Wir honorieren diese Leistungen durch leistungsorientierte und transparente Vergütungssysteme.

Motivation, Motivierung

Jeder ist für seine Motivation wesentlich selbst verantwortlich. Die Führungskraft als Coach der Mitarbeiter schafft mit der Organisation gemeinsam einen Rahmen, in dem optimal geleistet werden kann. Die Mitarbeiter finden ihren Sinn in der Arbeit für das Dahms Privatinstitut.