Wirtschaft: Die Führungskraft als interner Unternehmer


Workshop

Die Führungskraft als interner Unternehmer

Führungskräfte werden immer öfter zu Unternehmern im Unternehmen. Die Dezentralisierung führt zur Bildung von Profit-, Cost- und Servicecentern unterschiedlicher Ausprägung. Interne Kunden haben Erwartungen und können Leistungen auch unternehmensextern einkaufen. Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Vor allem die Führungskräfte interner Dienstleister sind in einem hohen Maße gefordert, ihr Handeln unternehmerisch auszurichten. Bei dieser Rollenveränderung wirkt unser Workshop unterstützend. Weitere Informationen zum Workshop erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.dahms-training.de).

Seminarinhalte:

     ►  Wie kann die Abteilung als Unternehmen gesehen und entsprechend gestaltet werden?
     ►  In welche Rolle kommen Unternehmer im Unternehmen?
     ►  An welchem Selbstverständnis soll gearbeitet werden?
     ►  Wo ist der persönlicher Standort und wie sieht die eigene Weiterentwicklung aus?
     ►  Inwiefern ändern sich Rahmenbedingungen und Erwartungen?
     ►  Wo liegen die vom Umfeld gegebenen Handlungsspielräume und Grenzen?
     ►  Welche Orientierung in Management und Führung ist erforderlich?
     ►  Wie viel Expertise ist notwendig in Wissensgebieten wie Planung, Controlling, Marketing etc. um eine unternehmerische Einheit gut zu führen?
     ►  Welche  Erfahrungen haben die anderen Teilnehmer und der Trainer gemacht?
     ►  Wie kann ich die gewonnen Erkenntnisse effizient und nachhaltig umsetzen?
     ►  Welche bewährten Trainingsmöglichkeiten gibt es für die Zeit nach dem Seminar?

Lehrbücher:

DAHMS-Trainingsbuch, Band 15, Führungstraining
Dipl.-Phys. Christoph Dahms

Zielgruppe:

Führungskräfte aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Unternehmensplanung und Organisation, Geschäftsführer/innen und Vorstände, die unternehmerisches Denken und Handeln in der Führungspraxis einsetzen wollen.

Durchführung:

Trainer des Dahms Privatinstituts

Umsetzungsbegleitung:

Auf Wunsch kann auch Coaching zur Umsetzungsbegleitung und Reflexion von Führung angeschlossen werden.


Ergänzende Informationen:

Weitere Informationen zum DAHMS-Trainingsbuch „Führung – Dialektik für Führungskräfte“ finden Sie auf der folgenden Seite:

     ►  Band 15: Führungstraining

Mit dem Thema Menschenführung beschäftigt sich auch der folgende Aufsatz. Dieser Text greift einige Aspekte des Themas „Menschenführung“ auf, die uns in unserer täglichen Trainings- und Coachingpraxis mit Leitenden aus Wirtschaft, Politik, … häufig begegnen.

     ►  Praxis der Menschenführung