soziale Organisationen: Feedbackseminar für Führungskräfte


Feedbackseminar für Führungskräfte
Wie wirke ich auf andere Menschen?
Eigenes Fremdbild erkennen – selbstbewusst auftreten

In diesem Seminar analysieren die Teilnehmenden ihre Wirkung auf andere Menschen. Insbesondere sollten Leitende eine realistische Einschätzung davon haben, wie sie in Kommunikationsprozessen „rüberkommen“. Häufig gilt: Nicht wie Menschen tatsächlich sind (Selbstrealität), oder wie sie sich selbst sehen (Selbstbild), entscheidet über Sieg oder Niederlage, sondern wie sie von anderen Menschen wahrgenommen werden (Fremdbild).
Ob Führungskräfte beruflich Beziehungen gestalten, was andere ihnen zutrauen, wie stark und kompetent sie gesehen werden und letztlich, wie erfolgreich sie sind, hängt in hohem Maße davon ab, wie andere Menschen sie  einschätzen. Diese persönliche Wirkung ist vielen Menschen nicht voll bewusst.
Diejenigen, die Ihre Diskrepanzen zwischen Selbstbild und Fremdbild kennen, und ihre Wirkung genau einschätzen können, sind anderen häufig überlegen. Die Möglichkeit sich angemessen zu verhalten, eigenes Auftreten gezielt einzusetzen und damit das gewünschte Bild von sich selbst bei anderen Menschen zu erzeugen, gründet in einer realistischen Selbsteinschätzung, und ist eine Voraussetzung für die Erreichung von Lebens- und Arbeitszielen.
Die Teilnehmenden erhalten in diesem Dahms-Seminar vom Trainer und der Seminargruppe Rückmeldungen zu ihrem persönlichen Auftreten und Verhalten. Dazu werden verschiedene bewährte Analyseverfahren eingesetzt. Dieses Feedback ermöglicht den Teilnehmenden eine realistischere Einschätzung ihrer Wirkung auf andere Menschen und gibt so die Chance, das eigene Verhalten gegebenenfalls zu optimieren.
Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.dahms-training.de).

Seminarinhalte:

     ►  Definitionen: Selbstbild, Fremdbild, (Idealbild)
     ►  Geben und Nehmen von Feedback
     ►  Kritik und Anerkennung als Feedbackwerkzeuge
     ►  Inhalte von eignem Selbstbild, Fremdbild und ggf. Idealbild erkennen
     ►  Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – Wie wirke ich auf fremde Menschen?
     ►  Meine Wirkung auf andere Menschen in verschiedenen alltäglichen (Kommunikations-)Situationen (Smalltalk, Gespräch, Verhandlung, Rede, Diskussion, …) mit Mitarbeitern
     ►  persönliche Wirkungsmittel (Haltung, Gestik, …) passend einsetzen
     ►  Welche emotionale Wirkung habe ich und welche Emotionen löse ich aus?
     ►  eigene Emotionen situativ steuern (emotionale Autonomie stärken)
     ►  die Führungskraft als Vorbild
     ►  Welche Charaktereigenschaften werden mir zugeschrieben?
     ►  Wie schätzen mich andere Menschen hinsichtlich persönlicher Stärke, fachlicher und sozialer Kompetenz, Autonomie, Dominanz, … ein?
     ► 
Wie identifiziert sind andere Menschen mit mir? Womit identifizieren sie sich genau?
     ►  Wie wirke ich auf bestimmte Menschen (Kunden, Bürger, Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte, ….)?
     ►  Was zeigt mein Kommunikationsverhalten über mich?
     ►  Welche soziale(n) Rolle(n) zeige ich? Welche dominanten Rollen spiele ich?
     ►  eigene Verhaltenspräferenzen erkennen und gegebenenfalls verändern
     ►  andere Menschen (des eigenen Verantwortungsbereichs) selbst professioneller einschätzen
     ►  Beeinflussungsmöglichkeiten durch bewusste Gestaltung der eigenen Wirkung
     ►  Manipulationen erkennen und abwehren
     ►  Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Trainer
     ►  Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
     ►  bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Lehrbücher:

Auszüge aus:
DAHMS-Trainingsbuch, Band 7, Gespräch und Verhandlung
Dipl.-Phys. Christoph Dahms
DAHMS-Trainingsbuch, Band 9, Rhetorik
Dipl.-Phys. Christoph Dahms

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an alle Führungskräfte in sozialen Organisationen, die ihre Wirkung auf andere Menschen analysieren möchten, um ihr Auftreten in Gesprächen, Verhandlungen, Diskussionen, Debatten, Reden, Präsentationen, … professioneller und (noch) erfolgreicher zu gestalten.

Durchführung:

Trainer des Dahms Privatinstituts

Umsetzungsbegleitung:

Zur Umsetzungsbegleitung und Seminarergänzung bieten wir Ihnen unser individuelles Coaching an. Diese sehr bewährte Trainingsform ermöglicht ganz persönliches Eingehen auf Ihre Ziele.


Ergänzende Informationen:

Weitere Informationen zu den DAHMS-Trainingsbüchern „Gespräch und Verhandlung“ und „Rhetorik“ finden Sie auf den folgenden Seiten:

     ►  Band 7: Gespräch und Verhandlung

     ►  Band 9: Rhetorik – Die Kunst der Rede; Rede-, Vortrags- und Präsentationstechniken

Mit einigen Themen aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Lebensentfaltung beschäftigen sich verschiedene Texte, in denen Sie zusätzliche Informationen finden werden.

     ►  Fachtexte