Bildungsträger: Körpersprache


Seminar
Körpersprache – wirkungsvoll kommunizieren
kleine Zeichen richtig deuten
verborgene Signale empfangen und senden

Der Begriff Körpersprache umfasst den gesamten Wirkungsbereich von Menschen in der Kommunikation, der außerhalb der Wortwahl liegt. Ausdrücklich gehören sprachliche Details wie beispielsweise Tonfall, Lautstärke, Tonhöhe, …, die ja auch durch körperliche (physiologische, anatomische, …) Merkmale bestimmt werden, dazu. Wahrscheinlich wird über 90%* des Gesamteindrucks eines Menschen von der körpersprachlichen Ausstrahlung während des Sprechens bestimmt.
In diesem Seminar geht es um zwei Blickwinkel auf das Thema Körpersprache, die beide für erfolgreiche Kommunikation entscheidend sind.
Erstens geht es darum, die Wirkung von Körpersprache, die häufig unbewusst bleibt, zu erkennen. Dazu werden die Details des menschlichen Ausdrucks (Haltung, Gestik, Mimik, …) auf ihre Wirkung hin analysiert. Die Bedeutungen von Distanzen und Territorien in Kommunikationsprozessen vermittelt. Diese betreffen die körperliche Präsenz in Kommunikationsprozessen und haben häufig entscheidenden Einfluss auf die Beziehungsdynamiken. Die Teilnehmenden können so andere Menschen besser einschätzen und diese Erkenntnisse in den Kommunikationssituationen ihres Alltags nutzen.
Zweitens können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Körpersprache analysieren und aus diesen Einsichten Hinweise für das eigene Auftreten gewinnen. Vielfach besteht beispielsweise der Wunsch, sicher, sympathisch, selbstbewusst, authentisch, überzeugend, …zu wirken. In sehr hohem Maße entscheidet die Körpersprache, ob diese gewünschte Wirkung auch erzielt wird.
Die Kommunikationstechniken werden vermittelt, die den Bereich der Körpersprache betreffen, sodass die Teilnehmenden auf dieser Kommunikationsebene bewusster und damit effektiver beeinflussen können. Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie auch über die Internetseite des Dahms-Privatinstitutes (www.dahms-training.de).

  • Diese Zahl ist situationsabhängig. Der Anteil der körpersprachlichen Wirkung wird bei einem Mathematikprofessor, der seine Formeln erklärt, deutlich geringer sein, als bei einem Politiker, der im Wahlkampf seine Parteifreunde mobilisieren möchte.

Seminarinhalte:

     ►  Sympathiefeld durch Körpersprache aufbauen
     ►  Bedeutung von körpersprachlichen Signalen
     ►  die persönlichen Wirkungsmittel (Haltung, Gestik, Mimik, Blickkontakt, Outfit, …)
     ►  Abhängigkeit von Körpersprache und Emotionen
     ►  Rückwirkung der Körpersprache auf die eigenen Emotionen
     ►  Kann Körpersprache lügen? Wie erkenne ich Täuschungen?
     ►  Körpersprache und das Unbewusste
     ►  Vorzeitigkeit des körpersprachlichen Ausdrucks
     ►  andere Menschen sensibel wahrnehmen
     ►  körpersprachliche Signale richtig interpretieren – Chancen und Grenzen
     ►  sichere und sympathische Ausstrahlung stärken
     ►  Empathie und Körpersprache
     ►  Regeln des nonverbalen Ausdrucks
     ►  körpersprachliche Strategien, Methoden und Techniken der Beeinflussung anderer Menschen nutzen
     ►  Distanzzonen in Kommunikationsprozessen als Ausdrucksmittel einsetzen
     ►  Revierverhalten in der Kommunikation
     ►  der Kampf um Territorien
     ►  Aggression und körpersprachlicher Ausdruck
     ►  Einfluss von Rahmenbedingung (Sitzordnungen, …)
     ►  Manipulationen durch körpersprachliche Methoden erkennen und abwehren
     ►  mit schwierigen Situationen und Verhandlungspartnern umgehen
     ►  Statussymbole und ihre Wirkung – Segen oder Fluch
     ►  Feedback auf die eigene Wirkung
     ►  Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern und Trainer
     ►  Umsetzungshinweise für den effizienten nachhaltigen Praxistransfer
     ►  bewährte Trainingsmöglichkeiten für die Zeit nach dem Seminar

Lehrbücher:

Auszüge aus:
DAHMS-Trainingsbuch, Band 7, Gespräch und Verhandlung
Dipl.-Phys. Christoph Dahms
DAHMS-Trainingsbuch, Band 9, Rhetorik
Dipl.-Phys. Christoph Dahms

Zielgruppe:

Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die in Kommunikationsprozessen die Körpersprache anderer Menschen sicherer analysieren und sich selbst körpersprachlich besser ausdrücken möchten.

Durchführung:

Trainer des Dahms Privatinstituts

Umsetzungsbegleitung:

Wir begleiten Sie gerne bei der Konzeption und Durchführung von Entwicklungsprojekten zur Optimierung von Kommunikationskultur in Ihrer Organisation.
Zur Umsetzungsbegleitung und Seminarergänzung bieten wir Ihnen unser individuelles Coaching an.


Ergänzende Informationen:

Weitere Informationen zu den DAHMS-Trainingsbüchern „Gespräch und Verhandlung“ und „Rhetorik“ finden Sie auf den folgenden Seiten:

     ►  Band 7: Gespräch und Verhandlung

     ►  Band 9: Rhetorik – Die Kunst der Rede; Rede-, Vortrags- und Präsentationstechniken

Mit dem Thema Kommunikation beschäftigen sich verschiedene Texte, in denen Sie zusätzliche Informationen finden werden.

     ►  Fachtexte