Jobangebote


Jobangebote des Dahms-Privatinstitutes

Trainerpersönlichkeiten gesucht!

Wir möchten unser Team verstärken und suchen Trainerinnen und Trainer, die für uns in freier Mitarbeit Seminare durchführen. Die Tätigkeit ist zeitlich sehr flexibel und kann leicht nebenberuflich ausgeübt werden. In weiten Grenzen können Sie selbst bestimmen, wie viel Sie arbeiten möchten. Deshalb ist diese Tätigkeit auch hervorragend für diejenigen geeignet, die familiär, ehrenamtlich, ausbildungsmäßig  oder beruflich schon flexibel sein wollen (oder müssen) und eine Nebentätigkeit suchen, die sie sich selbst einteilen können, die gleichzeitig sehr viel Spaß macht und die sie auch persönlich weiter bringt. („Lernen durch lehren“)
Wir streben dabei eine längerfristige Zusammenarbeit an.

Das Dahms-Privatinstitut ist ein weithin bekanntes Institut, das seit 1990 sehr erfolgreich Kommunikations- und Verhaltenstrainings zu zahlreichen Themen und für diverse Zielgruppen und Organisationen durchführt. Zahlreiche Menschen haben auch unsere längerfristigen Ausbildungen absolviert, die dann Grundlagen für ganz unterschiedliche Karrieren wurden. Unsere praxiserprobten Trainingsveranstaltungen werden hauptsächlich von Christoph Dahms konzipiert und sind bestens bewährt.

 

Unsere Erwartungen an Sie:

Wir erwarten von unseren Trainerinnen und Trainern, dass sie

     ►  ein nettes, freundliches, höfliches Wesen haben
     ►  wertschätzend und tolerant mit anderen Menschen umgehen
     ►  den Wunsch haben, selbst Neues zu lernen
     ►  auf sehr unterschiedliche Menschen (heterogene Gruppen) eingehen
     ►  durch diese Lehrtätigkeit auch Ihre eigene Persönlichkeit (weiter) entwickeln 
     ►  bereit sind, unsere bewährten Konzepte anzuwenden und unsere Werte in der Trainertätigkeit zu leben
     ►  selbstbewusst und authentisch auftreten
     ►  stark motiviert dazu sind, Menschen in Trainings weiter zu bringen
     ►  sich vorstellen können, eigenständig Seminare „in unserem Sinn“ zu leiten
     ►  absolut loyal gegenüber dem Dahms-Privatinstitut sind
     ►  zuverlässig und engagiert sind
     ►  zeitlich flexibel sind und beispielsweise auch an Wochenenden tätig werden wollen
     ►  eine (nebenberufliche) selbständige Arbeit ausüben möchten
     ►  mit dem Auto zu den Seminarorten fahren

 

Nützlich, aber nicht notwendig:

Die folgenden Punkte sind nützlich, weil sich dadurch Ihre Einarbeitung verringert.
Nicht unbedingt notwendig, aber manchmal nützlich ist es, wenn Sie

     ►  beruflich, ehrenamtlich, … in Bereichen tätig waren oder sind, in denen kommunikative Fähigkeiten gefordert werden
     ►  irgendwelche Erfahrungen mit Gruppen, Teams, … haben
     ►  schon einmal lehrend in irgendeiner Form tätig waren
     ►  (bei uns) bereits Seminare zu Kommunikationsthemen besucht haben
     ►  eine praxisorientierte Ausbildung im Bereich Pädagogik, Seelsorge, Kommunikationstraining, Personalcoaching oder ähnliches mitbringen.

Sollten Ihnen solche Qualifikationen fehlen, ist es möglich, sich durch uns zum Kommunikationstrainer (DPI) oder Trainer für Rhetorik und Schlagfertigkeit (DPI) ausbilden zu lassen. Wir bieten diese einzigartigen Ausbildungen seit 1990 an und sind in der Lage, Menschen ohne Vorbildung in relativ kurzer Zeit diejenigen Fähigkeiten sehr praxisnah zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Trainertätigkeit bei uns notwendig sind. Dabei werden zunächst die Kompetenzen für die grundlegenden Trainingsthemen vermittelt, damit Sie möglichst schnell Ihre Arbeit aufnehmen können. Sie werden von Christoph Dahms persönlich angeleitet, was die Ausbildungen besonders effizient und hochwertig macht. Bei einer längerfristigen Tätigkeit für uns, erstatten wir ca. 10% der Ausbildungsentgelte, sodass sich diese für Sie einmalige Investition in Ihre Qualifizierung, schneller amortisiert.

Ihr Tätigkeitsfeld bei uns sieht so aus, dass Sie für uns eigenständig offene Seminare leiten. Vielleicht schauen Sie dazu einmal in unseren Veranstaltungskalender, der Ihnen eine grobe Einschätzung der Tätigkeit hinsichtlich der möglichen Themen und der typischen Seminarzeiten ermöglicht. Beachten Sie dabei, dass Sie sich weitgehend selbst einteilen können, welche Seminare Sie übernehmen.
Sie erhalten von uns zur Durchführung der Weiterbildungen alle Materialien, die für Ihre selbständige Trainertätigkeit notwendig sind (Teilnehmerunterlagen, Leitlinien, Teilnehmerlisten, Seminarbeschreibungen, genaue Ablaufpläne, Evaluationsbögen, …).  Das gibt Ihnen sehr viel Sicherheit bei der Seminargestaltung und reduziert Ihren Vorbereitungsaufwand erheblich. Grob geschätzt liegt der Vor- und Nachbereitungsaufwand bei der erstmaligen Durchführung von Trainingsveranstaltungen zu den Themenbereichen, in denen wir tätig sind, bei ca. 9/10 (ohne die akquisitorischen und buchhalterischen Aufwendungen). Damit wird ein Niveau erreicht, um einigermaßen gut „durch zu kommen“. In unseren Konzepten steckt deutlich mehr Arbeit und jahrelange Erfahrung, was sie auch zu Premiumkonzepten der höchsten Stufe macht, die nachgewiesen erfolgreich und einfach umzusetzen sind.
Die bewährten Konzepte von Christoph Dahms ermöglichen es unseren Seminarleitern seit vielen Jahren, Trainingsveranstaltungen besonders erfolgreich und mit geringem Vor- und Nachbereitungsaufwand durchzuführen. Sie benötigen keine selbst erstellten Unterlagen, müssen sich über Strukturen, Lernformen und Übungen keine Gedanken machen, sondern profitieren von den ausgefeilten Konzeptionen, die auch Christoph Dahms in seinen Schulungen selbst anwendet. Das macht Sie erfolgreich.

Falls Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben. senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen postalisch oder per Email an

Dahms Privatinstitut
Oberwinkelhausen 38 a
42929 Wermelskirchen
Email: ch.dahms@dahms-training.de

Trainerinnen und Trainer, die bereits am Markt tätig sind, bitten wir von einer Bewerbung in dieser Form abzusehen.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne unter Tel.: +49 (0) 21 96  9 23 57 zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!