Coachingziele von Klienten des DPI


Typische Inhalte von DAHMS-Coachingprozessen

Unser Coaching fördert die persönliche Orientierung, erarbeitet Lösungsansätze und begleitet kompetent auf dem Lösungsweg. Unsere Beratung versteht sich dabei als prozessbegleitende Lernform, in der zum Beispiel folgende Themenbereiche oft bearbeitet werden:

     ►  persönliche Veränderungsprozesse zielorientiert gestalten

     ►  Unternehmens-, Lebens- und Arbeitsziele finden und erreichen

     ►  Bewerbungsgespräche und Assessmentcenter souverän meistern

     ►  Konflikte in Gruppen und (Projekt-)Teams lösen

     ►  Konflikte in Lern-, Trainings- und Beratungsszenarien erkennen, vermeiden und lösen

     ►  Beratung für Mobbingsituationen

     ►  Belastungsprozesse erfolgreich bewältigen

     ►  Wichtige Präsentationen, Reden und Vorträge erfolgreich und begeisternd gestalten

     ►  Entwicklung verschiedener Dimensionen der Klientenpersönlichkeit

     ►  Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken

     ►  Durchsetzungsvermögen steigern

     ►  Kommunikationstechniken auf einem besonderen Niveau beherrschen

     ►  Gespräche und Verhandlungen erfolgreicher führen

     ►  Reflexion von Beratungs- Trainings- und Coachingprozessen

     ►  Reflexion von Berater- und Kundensystemen

Für die Anwendung von Coaching gibt es viele Beispielfragestellungen, die wir Ihnen grob nach Klientengruppen sortiert aufzeigen. Dabei sind die Zuordnungen zu den verschiedenen Gruppen nicht ganz eindeutig, weil es zwischen den Bereichen Überschneidungen gibt.

Für professionelles Coaching ist es wichtig, die Kulturen, in denen Menschen leben und arbeiten zu berücksichtigen (Systemischer Ansatz).

Folgende Themen/Fragestellungen haben unsere Klienten aus Unternehmen, öffentlichen VerwaltungenPolitik und sozialen Organisationen beispielsweise bisher verfolgt.